Radfahren

Direkt am Rhein-Radweg in der Talweitung des Neuwieder Beckens gelegen, verfügt die Verbandsgemeinde Weißenthurm über ein ausgeschildertes Radwegenetz von über 59 km Länge.

Weite Obstanbauflächen bieten vor allem im Frühjahr eine wunderschöne Kulisse. Die Strecken sind überwiegend flach mit kleineren kurzen Anstiegen.

Das komplette Netz der Verbandsgemeinde Weißenthurm ist durchgängig und einheitlich nach den aktuellen Richtlinien beschildert. Gute Anbindungen zu weiteren Überregionalen Radwegen ermöglichen Sternfahrten, um unsere vielseitige benachbarte Umgebung kennen zu lernen.

Genießen Sie die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaften, kulturelle Besonderheiten und die rheinländische Gastfreundlichkeit!

› Aktuelle Hinweise:

Auf der NetteObst-Radrunde ist in Saffig die Neuwieder Straße ab dem Drieschweidenweg aufgrund von Bauarbeiten bis Ende 2018 vollgesperrt. Wir bitten Sie folgende Umleitung zu fahren:
Von Andernach kommend fahren Sie am Ortseingang Saffig bitte links den Drieschweidenweg hoch bis zur Neuwieder Straße. Dort biegen Sie links ab und befinden sich wieder auf der ausgeschilderten Route Richtung Kettig.
Von Kettig kommend fahren Sie an der Baustelle bitte rechts den Dreischweidenweg runter bis zur Andernacher Straße. Dort biegen rechts ab und befinden sich wieder auf der ausgeschilderten Route Richtung Andernach/Miesenheim.

Vollsperrung des Leinpfades am Rheinufer in Weißenthurm. Die Umleitung ist ausgeschieldert. 

E-Tankstelle

Tanken Sie KOSTENLOS auf. Zwei Ladestationen für E-Bikes befinden sich in der Verbandsgemeinde Weißenthurm:

• Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm (an der Verbandsgemeindeverwaltung)

• Kaltenengerser Straße 3, 56220 Urmitz, (am Wohnmobilstellplatz)
Weiterlesen...
Radfahren