Blütesaison-Prognose

Ab Mitte/Ende März blühen wilden Sträucher und Bäume, gefolgt von Pfirsichen und Aprikosen sowie der Blüte der Zwetschgen.

Die Hauptblüte bilden die Kirschen. Die Kirschbaumblüte beginnt Anfang April, zunächst in den tiefen Lagen. Die Vollblüte der Kirschbäume ist in der Regel Mitte April zu erwarten.
In diesem Frühjahr fiel die Hauptblüte in die erste Aprilhälfte.

Nach der Kirschblüte schmücken die Apfelbäume mit der rosa-weißen Blütenpracht in der zweiten Aprilhälfte bis Anfang Mai die Natur. Den aromatischen Abschluss der Blütezeit bringt Ende Mai/Anfang Juni die Holunderblüte.

Der genaue Zeitpunkt und die Dauer der Blüte sind immer witterungsabhängig – je wärmer es ist, desto schneller ist auch der Blütenzauber vorbei. Bei kalten Nächten verzögert sich die Blütenentwicklung. Auch können starke Niederschläge die Blüte beeinträchtigen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass erfahrungsgemäß während der Obstbaumblüte unsere Wege und insbesondere der Streuobstwiesenweg stark frequentiert sind! 

Auch ein Appell liegt uns besonders am Herzen:
Liebe Besucherinnen und Besucher, bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Natur und auf den Fleiß unserer Obstanbauer.

Wir bitten Sie, Baumzweige unbeschädigt lassen, die Obstbaumfelder nicht zu betreten und den mitgebrachten Müll wieder mitzunehmen.

Beachten Sie auch bitte die untenstehenden Tipps zur Anreise.

Herzlichen Dank und erlebnisreiche Wanderung!


Bitte klicken Sie hier:
› Hinweise zur Anreise und Parkmöglichkeiten wie auch zu weiteren Wanderwegen in der Blütesaison


› Hier gelangen Sie zu der Übersicht aller Spazier- und Wanderwege in der VG Weißenthurm

Zurück zur Übersicht

Karte für Infobox

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kartendarstellung der Verbandsgemeinde mit den Städten und Ortsgemeinden
Weiterlesen...
Pfirsichbluete Eisvogel an der Nette Loewenzahl und Obstbaumbluete