Blütesaison-Prognose

Ab Mitte März blühen Pfirsiche, Aprikosen sowie die wilden Sträucher und Bäume, gefolgt von der Blüte der Zwetschgen.   

Die Hauptblüte bilden die Kirschen. Die Kirschbaumblüte beginnt Anfang April, zunächst in den tiefen Lagen. Die Vollblüte der Kirschbäume ist in der Regel Mitte April zu erwarten.  

Nach der Kirschblüte schmücken die Apfelbäume mit der rosa-weißen Blütenpracht die Natur, gefolgt von der duftenden Holunderblüte, die den aromatischen Abschluss der Blütezeit Ende Mai/Anfang Juni bringt.

Der genaue Zeitpunkt und die Dauer der Blüte sind witterungsabhängig – je wärmer es ist, desto schneller ist auch der Blütenzauber vorbei. Bei kalten Nächten verzögert sich die Blütenentwicklung. Auch können starke Niederschläge die Blüte beeinträchtigen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass erfahrungsgemäß während der Obstbaumblüte unsere Wege und insbesondere der Streuobstwiesenweg stark frequentiert sind. In diesem Jahr stehen am Eingangsportal "Dalfter" keine zusätzlichen Parkplätze zur Verfügung. 

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise! 

 

Übersicht der Wanderwege in der Blütesaison: 

Rundwanderweg MK2 „Am Roten Kreuz“

Hier blühen die Obstbäume zuerst, da es sich hier um eine "Frühe Lage" handelt. Der Weg ist 6,4 km lang und mittelschwer. Ausgangspunkt ist die Grillhütte Hümmeroth, Koblenzer Straße, 56218 Mülheim-Kärlich.

Streuobstwiesenweg 

Die Vollblüte der Kirschbäume auf dem Streuobstwiesenweg ist in diesem Jahr voraussichtilich Mitte April zu erwarten.
Der zertifizierte Wanderweg ist 9 km lang und mit Schwierigkeitsgrad leicht eingestuft. Ausgangspunkt ist Sportplatz "Dalfter", Holzstraße, 56218 Mülheim-Kärlich. 

Rundwanderweg MK6 - Holunderweg 

Der Weg ist 7,8 km lang und anspruchsvoll. Ausgangspunkt: Parkplatz am Regenrückhaltebecken, Bassenheimer Straße, 56218 Mülheim-Kärlich.

Auf einen ausgedehnten Spaziergang im Blütenzauber laden ein:

Rundweg MK3 - Kirschblüten-Panoramaweg 

Der Weg ist 4,1 km lang und mittelschwer. Ausgangspunkt: Parkplatz am Nass-Spielplatz, Hoorweiherstraße, 56218 Mülheim-Kärlich.

Rundweg MK5 - Kärlicher Bergweg

Der Weg ist 4,2 km lang und mittelschwer. Ausgangspunkt: Carl-Heinrich Grube, Stationsweg, 56218 Mülheim-Kärlich. 

› Hier gelangen Sie zu der Übersich aller Spazier- und Wanderwege in der VG Weißenthurm

Zurück zur Übersicht

Karte für Infobox

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kartendarstellung der Verbandsgemeinde mit den Städten und Ortsgemeinden
Weiterlesen...
Streuobstwiesenweg Kirschblüte Eisvogel Kirschblüte Streuobstwiesenweg