Radio Kettig für die Sieben - UKW 88,7 MHZ

„Radio Kettig für die Sieben“

Landingpage:  www.radio-kettig.de

UKW-Frequenz 88,7 

Programm von 15:00 - 16:00 Uhr
Wiederholung um 18:00 Uhr und 20:00 Uhr.

Bereits seit 2016 gibt es den lokalen Radiosender „Radio Kettig“, der normalerweise nur in der Weihnachts- und Karnevalszeit sendet. Doch mit der aktuellen Corona-Pandemie gab es viele Änderungen in allen möglichen Bereichen der Gesellschaft und unter anderem auch im Betrieb von Radio Kettig

„Es ist Zeit für gute Ideen!“ war in der April-Ausgabe des STADTJournals zu lesen, als zum ersten Mal das Projekt „Radio Kettig für die Sieben“ vorgestellt wurde. Die Idee, die in Zusammenarbeit von Verbandsgemeindebürgermeister Thomas Przybylla, Ortsbürgermeister Peter Moskopp, dem Initiator von Radio Kettig Udo Thielen und Tom Theisen entstand, bestand darin ein tägliches lokales Radioprogramm für die sieben Gemeinden der Verbandsgemeinde auf die Beine zu stellen. Dank seiner Erfahrungswerte und einer gewissen Hartnäckigkeit gelang es Udo Thielen die benötigten Genehmigungen der Bundesnetzagentur und der Landesmedienanstalt zu erwirken. Auch durch die Kooperationsbereitschaft von Antenne Koblenz konnte Radio Kettig bereits am 06. April erstmals auf Sendung gehen.

Produziert wird das Programm täglich in den Büroräumen der TomTom PR-Agentur. „Ich finde es schön, dass wir mit dem Radioprogramm in dieser für viele Menschen schwierigen Zeit etwas Unterhaltung und Ablenkung in die Wohnzimmer bringen können“, so Agenturinhaber Tom Theisen. Und so wird im Hause Theisen Radio Kettig schnell zur Familiensache, bei der auch die drei Töchter als Wetterfee beziehungsweise Wortwitz-Schwestern im Einsatz sind.

Gerade in Zeiten der Kontaktverbote, bot das tägliche Gespräch mit Gästen aus unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen eine Plattform für Kirche, Bürger, Vereine, Unternehmen und die Politik in der Verbandsgemeinde. So saßen im improvisierten Studio unter anderem Edna Kindl von der Musikscheune Amadeus, Schulleiterin Claudia Heck-Ritter oder Martin Günzel von der SG 2000 vor dem Mikrofon. Auch Thomas Przybylla war mehrfach Gast und unterstützt das Format: „Gerade in der aktuellen Situation ist es wichtig, dass auch ältere Bürger über die Lage in der Region informiert werden und das kann ein größer Sender mit überregionalem Programm nicht so gut und zielgenau leisten, wie ein so lokaler Sender. Deshalb finde ich das Projekt sehr wichtig."

Einen besonderen Platz im Programm nimmt der geistliche Impuls von Vertretern der Pfarreiengemeinschaft ein. Absolute Highlights in den vergangenen Wochen stellten die Live-Übertragung von Gottesdiensten dar. Der direkte Kontakt mit den Hörern hingegen steht besonders bei den „Wunschstunden“ Sendungen am Wochenende im Zentrum, bei denen Hörer ihre Musikwünsche mit Grüßen an Familie und Freunde verbinden können.

Als abwechslungsreich, authentisch und dennoch professionell lässt sich also das hausgemachte Programm von Radio Kettig für die Sieben in den vergangenen Wochen beschreiben. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit und den positiven Rückmeldungen der Bürger/-innen in der Verbandsgemeinde, wird die Kooperation zwischen Radio Kettig und der TomTom PR-Agentur auch über die Corona-Zeit hinaus andauern.

Ab Samstag, 16. Mai wird im Auftrag der Verbandsgemeinde Weißenthurm eine Wochenstunde ausgestrahlt. Mit anderen Worten: Einmal die Woche erstellt die Agentur eine Sendung im Stil der Corona-Sendungen mit Themen und Typen aus der Verbandsgemeinde. Bis zum 30. Mai wird dies auch über die UKW Frequenz 88,7 möglich sein. Wenn denn die Sondergenehmigung für dieses Projekt enden wird, bleibt trotzdem die Ausstrahlung im Stream unter radio.de und über die Homepage www.radio-kettig.de

Zurück zur Übersicht

Karte für Infobox

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kartendarstellung der Verbandsgemeinde mit den Städten und Ortsgemeinden
Weiterlesen...
Nass-Spielplatz in Mülheim-Kärlich Kirschen Mülheim-Kärlich Sommer in der VG Weißenthurm