Geführte Wanderungen und kulturelles in der VG Weißenthurm

Wasserlehrpfad Rheindörfer - Geführte Wanderung mit Besichtigung des Wasserwerks
am Donnerstag, 12. September 2019

Das Wasser ist einer der wichtigsten Rohstoffe für unser Leben. In einem der größten Wasserschutzgebiete der Region kann die faszinierende Welt des Wassers vor Ort erlebt werden.

Die Wanderung findet in Kooperation mit dem Eifelverein Koblenz e.V. statt und verläuft durch die Gemarkungen Urmitz, Kaltenengers sowie St. Sebastian. Neben den Informationstafeln zu Themen rund um das Thema „Wasser“ wie z.B. Wasserkreislauf, Naturschutz, Hochwasser, aber auch Schifffahrt und Rheinquerungen entlang der Strecke, wird eine Führung im Wasserwerk St. Sebastian mit dem Kernpunkt der Wassergewinnung von Werksleiter, Markus Roth (Verbandsgemeinde Weißenthurm), angeboten.

Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in Urmitz. Hier endet die Führung.

Wegeführung: Wasserlehrpfad Rheindörfer, leicht, überwiegend asphaltiert, Länge: ca. 10 km
Wanderführung: Dr. W. Pauly / Jürgen Hartung (Eifelverein Koblenz e.V.)
Treffpunkt: 13:30 Uhr am Parkplatz an der Autobahnbrücke St. Sebastian/Koblenz Kesselheim
Alternativ: Anfahrt mit ÖPNV ab ZOB (Hauptbahnhof) Koblenz, Bus L 354, Abfahrt 13:10 Uhr

Kosten: Die Wanderung und Besichtigung des Wasserwerks sind kostenfrei
Anmeldung: Ist erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl
VG Weißenthurm – Tel.: 02637 913-455 | E-Mail: touristik@vgwthurm.de oder
Jürgen Hartung – Tel. 02630 8250 | E-Mail: hartung.juergen@googlemail.com

Geführte Apfelwanderung in Mülheim-Kärlich mit Andreas Anheier
am Sonntag, 15. September 2019

Das beliebteste Obst in Deutschland ist der Apfel – und das zu Recht! Denn neben seinem aromatischen Geschmack, verfügt der an Pektin reicher Apfel über eine Vielzahl von Vitaminen und Spurenelementen, die sich je nach Sorte und Lage unterscheiden.

Zu dem regionalen Obstanbau in der Verbandsgemeinde Weißenthurm gehört der Apfelanbau allemal dazu. Doch welche Sorten gedeihen hier am besten und haben sich beim Verbraucher etabliert?

Bei der Wanderung, die überwiegend entlang des regionalen Rundweges MK 3 (Kirschblüten-Panoramaweg) verläuft, erfahren mehr über den heimischen Apfelanbau. Am Obstlehrpfad können sodann verschiedene Apfelsorten gekostet werden, auch erfahren Sie hier mehr zu den Plänen der Umgestaltung des Obstlehrpfades.

Um den Fleiß unserer Obstanbauer wertzuschätzen, bitten wir von der „Selbstbedienung“, abzusehen. Erntefrische Produkte können in den Hofläden bezogen werden.

Wegeführung:  überwiegend auf MK 3, mittelschwer, Länge: ca. 4,5 km
Start:   11:00 Uhr, Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten:   Kostenfrei
Treffpunkt:   Am Hoorweiher, Hoorweiherstraße, 56218 Mülheim-Kärlich
Sonstiges:   Um Voranmeldung bis zum 11. September 2019 wird gebeten.

Bitte sorgen Sie für ausreichende Verpflegung und Getränke. Feste und rutschfeste Schuhe sowie der Witterung entsprechende Kleidung werden empfohlen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen vorbehalten.


Sind Sie an kulturellen Ortsführugen Interessiert?

Dann schauen Sie hier vorbei - Angebote der Volkshochschule der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kronprinzenbruecke am Rhein bei Kaltenengers

Sicherheitshinweise für Ihre Wanderung

Liebe Wanderer,

wir wünschen Ihnen zahlreiche wunderbare Wanderungen und bitten Sie dabei um Beachtung folgender Sicherheitshinweise:

Weiterlesen...
logo wanderweg streuobst