Blütesaison-Prognose am Streuobstwiesenweg und Co.

Die Blütesaison-Prognose:  


Die schöne Kirschblüte ist leider bereits vorbei.   

Bis Anfang Mai breiten die Apfelbäume ihre zartrosa Blütenpracht aus, die - je nach Sorte.

Ende Mai bis Anfang Juni schenkt uns die Holunderblüte den krönenden, aromatischen Abschluss der Blütesaison.

Der Beginn und die Dauer der Blüte ist jedoch witterungsabhängig – je wärmer es ist, desto schneller ist auch der Blütenzauber vorbei.  Auch können starke Niederschläge die Blüte beeinträchtigen.

Somit sind alle Angaben leider ohne Gewähr... 

   

Parksituation in der Blütezeit am Streuobstwiesenweg:


Der Streuobstwiesenweg zählt zu den beliebtesten zertifizierten Wanderwegen in der Region. Doch vor allem in der Zeit der Obstblüte versprüht der Weg seinen zartduftenden Charme.

Während der Blütezeit ist mit einem starken Verkehrsaufkommen rund um den Sportplatz „Dalfter“ zu rechnen. Wir bitten um Beachtung der örtlichen Verkehrsbeschilderung.

Am „Dalfter“ stehen Parkplätze vor dem Sportgelände zur Verfügung. Zusätzlich kann im April  und ausschließlich samstags und sonntags, wie auch an den Feiertagen auf dem großen Sportplatz geparkt werden!
Eine Ampelanlage regelt die Zufahrt zum "Dalfter".

Wir empfehlen außerdem während der Blütezeit folgende Ausweichparkplätze

  • Parkplatz am Regenrückhaltebecken, Bassenheimer Straße, 56218 Mülheim-Kärlich; ab hier gelangen Sie über MK 4 und MK 5 zum Streuobstwiesenweg (ca. 2 km Entfernung).
  • An den Wochenenden (Freitag ab 14.00 Uhr bis Sonntag) stehen für Wanderer Parkplätze auf dem Gelände der Förder- und Wohnstätten GmbH, Anne-Frank-Straße 1, 56220 Kettig, zur Verfügung. Hier gelangen Sie über die „Kleine Tierwelt“ auf den Streuobstwiesenweg.



Unsere Wanderwege für die Blütesaison: 

Rundwanderweg MK2 „Am Roten Kreuz“

Hier blühen die Obstbäume zuerst, da es sich hier um eine "Frühe Lage" handelt. Der Weg ist 6,4 km lang und mittelschwer. Ausgangspunkt ist die Grillhütte Hümmeroth, Koblenzer Straße, 56218 Mülheim-Kärlich.

Streuobstwiesenweg 

Die Vollblüte der Kirschbäume auf dem Streuobstwiesenweg ist in diesem Jahr  Mitte April zu erwarten!
Der zertifizierte Wanderweg ist 9 km lang und mit Schwierigkeitsgrad leicht eingestuft. Ausgangspunkt ist Sportplatz "Dalfter", Holzstraße, 56218 Mülheim-Kärlich. Wichtiger Hinweis: Hier stehen in der Blütezeit an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen viele Parkplätze auf der Fläche des Fußballplatzes zur Verfügung. Eine mobile Ampelanlage regelt die Zufahrt zum "Dalfter". 

Rundwanderweg MK6 - Holunderweg 

Der Weg ist 7,8 km lang und anspruchsvoll. Ausgangspunkt: Parkplatz am Regenrückhaltebecken, Bassenheimer Straße, 56218 Mülheim-Kärlich.

Auf einen ausgedehnten Spaziergang im Blütenzauber laden ein:

Rundweg MK3 - Kirschblüten-Panoramaweg 

Der Weg ist 4,1 km lang und mittelschwer. Ausgangspunkt: Nass-Spielplatz, Hoorweiherstraße, 56218 Mülheim-Kärlich.

Rundweg MK5 - Kärlicher Bergweg

Der Weg ist 4,2 km lang und mittelschwer. Ausgangspunkt: Carl-Heinrich Grube, Stationsweg, 56218 Mülheim-Kärlich. 

› Hier gelangen Sie zu der Wanderwege-Übersicht

Zurück zur Übersicht

Karte für Infobox

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kartendarstellung der Verbandsgemeinde mit den Städten und Ortsgemeinden
Weiterlesen...
Kirschblüte am Streuobstwiesenweg Frühling am Streuobstwiesenweg Streuobstwiesenweg Abendstimmung